Informatives

Baumaterialien, die unmittelbar aus der Natur gewonnen werden, sind zur Errichtung von Bauwerken und Gebäuden unverzichtbar. Ohne Steinbrüche und Kiesgruben gäbe es keine Brücken, keine Häuser, keine Kindergärten und Schulen. Deshalb werden allein in Deutschland jährlich beachtliche Mengen von Kies und Sand benötigt, sei es für Straßenbau oder Betonherstellung. Derzeit beträgt der jährliche Bedarf etwa 300 Millionen Tonnen (Quelle: Bundesverband der Kies- und Sandindustrie).

Kies und Sand sind unter allen Baustoffen am häufigsten anzutreffen: Jeder Deutsche „verbraucht“ in seinem Leben – natürlich auch durch Nutzung der Infrastruktur – ungefähr 307 Tonnen Kies und Sand! Rund 95 % dieser Mengen werden im Bauwesen benötigt, davon 65 % im Hochbau und 30 % im Tiefbau.

In unserer Zivilisation brauchen wir Kies und Sand in großen Mengen zur Herstellung von Beton, der zu etwa 80 % aus Kies und Sand besteht. Deshalb sind Kies und Sand auch in Gehwegplatten, Abwasserrohren, Eisenbahnschwellen, Mauersteinen und Fertigteilen „unsichtbar“ vorhanden. Und im Straßenbau dienen Kies und Sand zur Herstellung von Asphalt und Beton sowie im Straßenunterbau von Frostschutz- und Tragschichten. Nicht zuletzt finden wir Kies und Sand auch in Mauer- und Putzmörtel sowie im Estrichmörtel.

Wir sehen, dass es ohne Kies und Sand aus der Natur nicht geht. Wahrscheinlich würde es das Gebäude, in dem Sie unsere Internetseiten jetzt gerade betrachten, ohne Kies und Sand gar nicht geben...!

  • Informatives
  • Rekultivierung
  • Kiesgruben und Steinbrüche werden oft als häßliche Wunden in der Landschaft empfunden. Wo Böden offengelegt werden und Kies abgebaut wird, verändert sich ein Landschaftsbild zweifellos. Doch sollte hierbei keineswegs übersehen werden, dass zwar ein bestehender Lebensraum...
  • Informatives
  • Renaturierung
  • Der Kiesabbau in vorher unberührter Natur bedeutet nur einen zeitweiligen Einbruch in das Gesamtbild. Sobald ein Abschnitt der zugesprochenen Abbaufläche abgekiest ist, beginnt der Rekultivierungsprozess, in dem die Landschaft wieder aufgebaut oder durch geeignete Maßnahmen...
  • Informatives
  • WRM-Projekte
  • Dort, wo keine aktive Rohstoffgewinnung mehr stattfindet, entstehen nicht selten wunderschöne Naherholungsgebiete. Wir freuen uns, wenn wir dazu beitragen können, vielen Menschen unsere vielseitige Natur näher bringen zu können...

Mehr zum Thema KieswerkWilhelm Reese